1/07/2009

Erfahrungen mit XSLT

XSLT 1.0 ist meiner Meinung nach eine recht nette Programmiersprache. Einige Dinge sind zwar etwas ungewohnt gelöst (kein else), daran gewöhnt man sich aber schnell. Sehr nett sind auch die verschiedenen Funktionen und die Erweiterbarkeit (siehe z.B. EXSLT).

Ein Graus ist es aber XSLT mit einem normalem Text-Editor zu schreiben. Irgendwann, wollen die Finger kein <xsl:value-of> mehr schreiben. Erst jetzt habe ich ein XSLT-Plugin für eclipse entdeckt. Aber wer will schon eclipse anwerfen um das bisschen (ok, gut ich bin auch 3h dran gesessen) XML zu schreiben?

Genial finde ich die Idee XSLT als Template-Engine für Blogs, Websites etc. zu verwenden. Mmn bringt das aber erst in Verbindung mit einer ausgewachsenen Programmiersprache (wie Python oder PHP) etwas, da man dann meistens doch mehr Kontrolle braucht, als die XML Stylesheet Transformations einem bietet. In Kombination mit JavaScript als eine Clientlösung ist sie auch sehr interessant.

So, das war's auch wieder mit meinen gedanklichen Ergüssen.

Zum Abschluss noch ein kleiner Rückschlag des Westens.^^

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen